über uns

nach der Nominierung der GR-Kandidaten am 13.01.2014Wer sind wir? – Woher kommen wir?

Unseren Ursprung haben wir größtenteils in der Bürgerinitiative „Rettet den Regnitzgrund„, die sich im Herbst 2009 gegründet hatte und das Interkommunale Gewerbegebiet durch einen Bürgerentscheid im Sommer 2010 verhindern konnte.

Des Bürgers Wille kippte den Beschluss des Gemeinderats. Getragen von diesem Erfolg entstand der Wunsch nach Mitgestaltung zukünftiger Entwicklungen. Nicht das Verhindern an sich, sondern eine konstruktive Kritik verknüpft mit sinnvollen Lösungsvorschlägen (Ein ganzheitliches Konzept zur Ortsentwicklung) sind unsere Motivation, Verantwortung zu übernehmen und uns den Aufgaben im Gemeinderat zu stellen.

Die ersten Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2014 begannen im Frühjahr 2013. Die Konzeption wurde im Laufe des Jahres immer konkreter und auch die Zahl der Interessierten nahm stetig zu.

Als die formelle Gründung einer Partei anstand, mussten wir uns entscheiden, ob wir eine eigene Bubenreuther Partei gründen oder ob wir uns einer etablierten Partei anschließen wollen. Nach Kontaktaufnahme mit dem Kreisvorstand der Grünen im Landkreis ERH, Manfred Bachmayer, gründeten wir wegen des vorhandenen grünen Netzwerks zum Informationsaustausch und nicht zuletzt wegen unserer grünen Grundeinstellung im Herbst 2013 den Ortsverband Bubenreuth von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

Uns ist es jedoch wichtig darzustellen, dass unsere politische Motivation dem kommunalen Geschehen entspringt.

Wohin wollen wir?

Wir wollen mit neuer Energie frischen Wind in den Gemeinderat bringen.

MoersbergeiDamit auch die nachfolgenden Generationen Bubenreuth als lebens- und liebenswert erfahren können, muss sich die Arbeit in der Gemeinde grundlegend ändern. Sowohl in der Verwaltung, als auch bei den Entscheidungsträgern des Gemeinderats muss ein Umdenken stattfinden hin zu einer zukunftsweisenden und ressourcenschonenden Entwicklung.

Neben eigenen Vorstellungen, die gerade die Nachhaltigkeit und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen zum Ziel haben, ist uns besonders wichtig, dass das Wort der Bürger in der Gemeindeverwaltung als Chance wahrgenommen und ihr Engagement begrüßt und einbezogen wird. Dies möchten wir mit unserem Mitwirken im Gemeinderat gewährleisten.

 

Und jetzt?

Als neue Gruppierung in Bubenreuth traten wir mit 16 Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 erstmalig an und erreichten 19,66% und 3 Gemeinderatssitze.

 

Haben Sie Lust mitzumachen? Wollen auch Sie sich für eine Politik in Bubenreuth engagieren, die vor allem den Bürgern und deren Nachkommen dient?
Dann kommen Sie einfach zu einem unserer Treffen.